Jim Rakete

Begleitprogramm

In der begleitenden Veranstaltungsreihe zur Sonderausstellung Jim Rakete – 1/8 Sec. Augen/Blick/Porträts werden die Freunde und Weggefährten Claudia Müller, Ulrich Matthes, Till Brönner und Martina Gedeck als Gäste erwartet.

So 4.1.2009 20.15 Uhr
Bella Martha
Deutschland / Österreich / Schweiz / Italien 2000/01
R: Sandra Nettelbeck, Da: Martina Gedeck, 106 min
Jim Rakete im Gespräch mit Martina Gedeck

GedeckAm letzten Tag der Ausstellung wird Martina Gedeck als Gast erwartet. Auf ihren Wunsch zeigen wir die international erfolgreiche Komödie BELLA MARTHA (2000/01), für die sie mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Darin spielt sie die unterkühlte Starköchin eines französischen Restaurants, deren Leben sich nach dem Unfalltod ihrer Schwester grundlegend ändert. Dafür sorgen ihre achtjährige Nichte Lina und der zweite Chefkoch, der lebenslustige Italiener Mario (Sergio Castellitto). mehr

Sa 20.12.2008 20.15 Uhr
Jazz Seen
D/USA 1999-2001, R: Julian Benedikt, 81 min, Dokumentarfilm
Jim Rakete im Gespräch mit Till Brönner
Till BrönnerDie Dokumentation widmet sich dem West Coast-Jazz und unternimmt eine Zeitreise durch vierzig Jahre amerikanischer Popkultur anhand der Arbeit des legendären Fotografen William Claxton. Schlüsselepisoden aus Claxtons Leben werden nachgestellt und mit einer sehr persönlichen Auswahl an Originaldokumenten vorwoben. In zahlreichen Interviews mit Zeitgenossen aus Jazz und Entertainment wie Dennis Hopper, Burt Bacharach und Helmut Newton bietet Jazz Seen einzigartige Einblicke in die Arbeitsweise und Gedankenwelt eines großen Augenzeugen. Jazz-Musiker Till Brönner, von dem der Soundtrack stammt, spricht anschließend mit Jim Rakete über Musik, Fotografie und Film.
Vor der Veranstaltung im Kino besteht ab 19.45 Uhr die Möglichkeit eines kurzen Ausstellungsbesuchs.

Fr 14.11.2008 20.00 Uhr
Novemberkind
D 2008, R: Christian Schochow, 90 min
Jim Rakete im Gespräch mit Ulrich Matthes
In Novemberkind, der als Preview gezeigt wird, spielt Ulrich Matthes einen Literaturprofessor, der seine 25-jährige Studentin Inga (Anna Maria Mühe) ermutigt, sich auf die Spuren ihrer tot geglaubten Mutter zu begeben.
mehr

Sa 25.10.2008 20.00 Uhr
Mein Leben
D 2007, R: Claudia Müller, 43 min, Dokumentarfilm, DigiBeta
Jim Rakete im Gespräch mit Claudia Müller
„Für meinen Film durfte ich Jim Rakete fünf Tage lang bei seiner Arbeit begleiten. Das ist nicht viel für einen Film von 43 Minuten Länge. Da Jim Rakete seinem Namen alle Ehre machte und äußerst schnell arbeitete, war die Ausbeute dennoch groß.“ Claudia Müller

Die Veranstaltungsreihe wird unterstützt von
Freshfields Bruckhaus Deringer, Frankfurt am Main

Öffnungszeiten | Preise | Anfahrt | Führungen

LOGOS